Menü
Warenkorb 0
Kugellager Shop - Günstig Kugellager kaufen

Kugellager direkt kaufen und ab 50 € Gratis Versand
Ab 50 € kostenloser Versand.

Bei einem Bestellwert ab 50 € erhalten Sie Ihre Kugellager versandkostenfrei geliefert.

Wälzlager und Kugellager ISO 9001:2008 Zertifiziert erfüllt höchste Qualitätsansprüche
Geprüfte Qualität

Unser breites Kugellager - Wälzlager Sortiment erfüllt alle Standards nach ISO 9001:2008.

Schnelle Kugellager & Wälzlager Lieferung im Online-Shop
Schnelle Lieferung

Ihre bestellten Kugellager erhalten Sie innerhalb weniger Werktage mit Hermes geliefert.


Kugellager Shop


Kugellager-Markenqualität


SKF-Kugellager günstig kaufen FAG-Kugellager online reduziert kaufen NTN SNR Präzisions Wälzlager günstig bestellen INA Wälzlager CODEX CRAFT Bearings FK Bearing Gehäuselager billig kaufen

Kugellagerstore.de - Dein Onlineshop für Kugellager

Kugellager begegnen uns in vielen Bereichen des Alltags. In Deinem Auto, in allen elektrischen Maschinen und selbst im Kaffeevollautomaten sind diese besondere Form der Wälzlager verbaut. Die Welt würde ohne die Funktion des Kugellagers sprichwörtlich stillstehen. Wo es sich dreht und bewegt, sind diese wichtigen und in vielen Formen erhältlichen Lager zu finden. Wenn Du ein Kugellager kaufen und Dich auf beste Qualität konzentrieren willst, bist Du bei uns von kugellagerstore.de an der richtigen Adresse. Wir führen alle Kugellager Arten und sind Dein Ansprechpartner, wenn Du Dich für Industriequalität von renommierten Herstellern entscheiden willst. Als erfahrene Fachhändler sind wir vor Ort in Nürnberg und natürlich auch online für Dich da. Hast Du Fragen dazu, wie Du Kugellager reinigen kannst oder welches Kugellager (Fahrrad, Kaffeemaschine, Bohrmaschine) optimal ist? Zögere nicht, Dich mit Deinem Anliegen an unseren spezialisierten Kugellager Shop zu wenden.

Kugellager sicher bezahlen mit:
Kugellager Express Versand mit dem PayPal Checkout Kugellager Shop schnell einkaufen mit Sofortüberweisung Kugellager auf Rechnung online kaufen Industriekugellager bequem mit MasterCard bezahlen Alle Kugellager im Wälzlagerkatalog direkt mit VISA Karten bestellen Auch Vorkasse wird im Wälzlager Onlinshop akzeptiert

Wir versenden mit:
Schneller Versand Ihrer Wälzlager & Kugellager mit Hermes

Was sind Kugellager?

Wenn es um Kugellager geht, spricht man von einer Kategorie in der Rubrik Wälzlager. Explizit handelt es sich bei Kugellagern um Rollenlager, die aus zwei Laufringen und dazwischen befindlichen Kugeln bestehen . Die Funktion eines Kugellagers beruht darauf, Lasten zu tragen, die Reibung zu minimieren und bewegliche Maschinenteile zu positionieren. Um diese Wirkung zu erzielen, werden zwei einzelne Laufringe durch Kugeln voneinander getrennt. Diese Trennung stellt gleichzeitig die Verbindung dar, die eine im wahrsten Sinne des Wortes reibungslose Funktion ermöglicht und dafür nur einen sehr geringen Oberflächenkontakt benötigt. Unter allen Wälzlagern sind Kugellager die Ausführung mit der geringsten Tragfähigkeit. Doch für ihren Zweck, die Bewegung einer Verbindung, ist genau diese Form des Wälzlagers optimal. Die zwischen den Scheiben befindlichen Kugeln berühren die obere und die untere Schreibe nur marginal. Doch ohne dieses bewegliche und reibungsarme Lager wäre es in vielen Bereichen unmöglich, Bewegung zu erzeugen und einen geräuschlosen Betrieb zu ermöglichen. Kugellager sind daher ein wichtiges Bauteil in zahlreichen Maschinen und Geräten, in Autos und im Fahrrad .

Wie werden Kugellager zusammengebaut?

Die Herstellung eines Kugellagers beruht auf einem einfachen Prinzip. Ehe das Lager zusammengebaut wird, werden die Kugeln in der benötigten Menge in einen der Außenringe gelegt. Die Anzahl der Kugeln begrenzt sich allein durch den Umfang des Ringes, der als "Lagerfläche" zur Verfügung steht. Nachdem die Kugeln im Außenring liegen, wird der innere Ring fest mit dem ersten Ring verbunden. Dabei bleibt die Beweglichkeit der Kugeln innerhalb des nun geschlossenen Ringes erhalten.

Wie kommen die Kugeln in das Kugellager?

Die äußeren Kugelringe verfügen über eine Laufrille, in welche die Kugeln eingelegt werden. Die Rille fungiert wie ein Käfig, der das Herausfallen der Kugeln verhindert und den sicheren Halt gewährleistet. Die endgültige Fixierung erfolgt, wenn der Innenring mit dem Außenring verbunden und durch eine Klickverbindung befestigt wird. Noch immer bewegen sich die Kugeln innerhalb des Ringes frei, doch sie können nicht herausfallen, egal in welche Richtung Du das Kugellager drehst.

Wie funktioniert ein Kugellager?

Um die Funktion eines Kugellagers zu verstehen, musst Du wissen, dass es Radial- und Axialkugellager gibt. Ob die Bewegung radial oder axial aufgenommen wird, hängt mit der Montage des Kugellagers und mit der Ausrichtung der Wellendichtung zusammen. Die Funktion eines Kugellagers musst Du Dir wie folgt vorstellen:

Die auf der Welle oder auf der Achse fixierten Kugellager nehmen die auf sie einwirkenden Kräfte auf und wandeln sie in eine Bewegung um. Dass sich ein Rad dreht, beruht zum Beispiel darauf, dass das Kugellager den Bewegungsreiz aufnimmt und ihn auf die Welle, die diese Bewegung ausführt, weiterleitet. Zwischen dem Außenring, dem Innenring und den Walzkörpern kommt es zur Rollreibung. Die Kugeln, die beide Hüllenteile marginal berühren, drehen sich innerhalb ihres Käfigs und übertragen die Bewegung auf das Bauteil, das durch das Kugellager angetrieben wird . Warum braucht ein Kugellager Öl? Die Antwort auf diese Frage ergibt sich aus dem Aspekt der geringen Reibung. Nur mit der entsprechenden Schmierung können die Kugeln im Lager beweglich bleiben und dafür sorgen, dass die Bewegungsübertragung einwandfrei, fehlerfrei und geräuschlos funktioniert. Egal ob es sich um ein Keramik Kugellager oder um eine Ausführung aus Stahl handelt: Das Funktionsprinzip und der Aufbau sind identisch. Befinden sich zwischen den beiden Hüllenteilen Kugeln, spricht man von einem Kugellager.

Wie findest Du das richtige Kugellager?

Jeder Kugellagertyp verfügt über spezielle und für ihn endemische Eigenschaften. Damit Du die richtige Kugellager Größen und Arten findest, solltest Du vorab genau wissen, was Dein Kugellager können und umsetzen soll . Ein Blick in eine Kugellagertabelle kann hilfreich sein und Dir auf einen Blick zeigen, worauf Du achten und welche Faktoren Du beherzigen musst. Hier siehst Du, welche Kugellagerserien es zum Beispiel für FAG Kugellager oder SKF Kugellager gibt. Du kannst die Kugellager Tabelle verwenden, um die optimalen Kugellager Maße zu erfahren oder um Dich über die Möglichkeiten der Rubrik Miniatur Kugellager in Kenntnis zu setzen. Im Zusammenhang mit Kugellagern wirst Du automatisch auf den Begriff "Wellendichtring" stoßen. Die Wellendichtung ist nötig, um das Kugellager und damit den Bewegungsantrieb der Maschine gegen alle Einflüsse und Wirkungen aus der Umgebung abzudichten.

Das passende Kugellager findest Du, in dem Du einen Blick in eine Kugellager Tabelle wirfst und Dich über die unterschiedlichen Serien und die Kugellager Maße informierst. Wenn Du ein Kugellager kaufen und es verbauen willst, solltest Du Dich mit den verschiedenen Kugellager Größen und deren Einsatzgebieten vertraut machen . Ob ein Miniatur Kugellager oder eine Ausführung in anderen Größen für Dich optimal ist, hängt von der benötigten Kraftübertragung der von Dir geplanten Maschine ab. Tipp: Du willst ein Kugellager in einem Haushalts- oder Küchengerät austauschen? Dann solltest Du vorab herausfinden, welche Kugellager Maße vorliegen und welche Größe der Hersteller verbaut hat.

Wo werden Kugellager verwendet?

Prinzipiell kannst Du davon ausgehen, dass jedes sich drehende Bauteil von einem Kugellager angetrieben wird. In Inlineskates befinden sich Kugellager. Fahrrad, Auto & Co. beruhen bewegen sich ebenfalls nur, weil sie über solche Lager verfügen. Je nach Beanspruchung und Größe kommen unterschiedliche Kugellager Arten und diverse Materialien zum Einsatz. Du kannst ein Keramik Kugellager wählen oder Dich für ein Kugellager aus Stahl entscheiden. Du kannst überlegen, ob Dich ein FAG Kugellager oder ein SKF Kugellager mehr anspricht. In unserem Kugellager Shop findest Du für jeden Anspruch das passende Kugellager für jeden Wellendichtring . Damit die Funktion eines Kugellagers dauerhaft erhalten bleibt, musst Du das Kugellager reinigen und Deinem Kugellager Öl geben. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um ein Axialkugellager oder um ein radiales Rollenlager handelt. Nur mit der richtigen Schmierung und einer optimalen Pflege hast Du die Sicherheit, dass das Kugellager langfristig funktioniert und Dein Gerät oder die Maschine in Bewegung hält.

Aus welchem Material bestehen Kugellager?

Kugellager und Kugeln können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Üblicherweise wird Chromstahl verwendet, der aufgrund seiner Materialhärte optimal für die Fertigung der Außenhülle ist. Doch leider rostet Chromstahl schnell und eignet sich daher nicht für die Verwendung im Außenbereich und in Feuchträumen . Neben einem Kugellager aus Chromstahl kannst Du Ausführungen wie

  • Keramikkugellager
  • Zwei-Komponenten-Kugellager (Hybridlager)
  • Kunststofflager
  • Kugellager mit stromisolierender Beschichtung

wählen. Die Vorteile der einzelnen Materialien beruhen darauf, dass sie an den Verwendungszweck und die Einsatzumgebung angepasst sind. Nicht nur die Außen- und Innenschale sowie den Käfig, sondern auch die Kugeln können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Am häufigsten werden klassische Stahlkugeln verwendet. Optional kannst Du Kugellager kaufen, deren Kugeln aus

  • Edelstahl: korrosionsbeständig, preisgünstig
  • Natronkalkglas: erhöhte Chemikalienbeständigkeit, optimal für hohe Ansprüche
  • Borsilikatglas: Hitze- und Temperaturwechsel-beständig, fest, niedriger Längenausdehnungskoeffizient.

Für Keramik Kugellager eignen sich folgende Kugelmaterialien:

  • Aluminiumoxid: leicht, korrosions- und hitzebeständig, abriebfest und säureresistent
  • Siliziumnitrid: leicht, stark beanspruchbar und korrosionsfest, isolierend und selbst-schmierend.

Um das passende Kugellager zu finden, solltest Du nicht nur auf die richtigen Kugellager Maße achten. Ebenso wichtig ist es, dass das Material Deinen Anforderungen entspricht und anhand seines Einsatzbereichs gewählt wird. Kommt ein Kugellager beispielsweise mit Luftfeuchtigkeit und Nässe in Berührung, sollte es in der Gesamtheit korrosionsbeständig sein. Für den Inneneinsatz bei geringer Luftfeuchtigkeit können andere Materialien verwendet werden als beispielsweise beim Kugellager am Fahrrad, am Auto oder bei Baumaschinen.

Wie lange hält ein Kugellager?

Die Lebensdauer eines Kugellagers hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Neben der tatsächlichen Beanspruchung variiert die Haltbarkeit auch anhand der Bedingungen, unter denen Du das Kugellager nutzt. Im Endeffekt ist der optimale Zeitpunkt für einen Austausch gekommen, sobald Du beim Betrieb einer Maschine oder eines Geräts Geräusche vernimmst und so auf den Verschleiß des Kugellagers aufmerksam wirst. Bei optimaler Pflege mit einem Kugellager Öl kannst Du Dich auf viele Jahre Haltbarkeit und Funktion verlassen. Die meisten Kugellager gehen kaputt, weil sie nicht ausreichend geölt werden und täglich einer hohen Luftfeuchtigkeit, Staub und sonstigen äußeren Einflüssen ausgesetzt sind . In der Praxis beruht die Lebensdauer und damit die Funktionsfähigkeit auf der Anwendung des richtigen Schmierstoffes. Ein gut geöltes und regelmäßig gereinigtes Kugellager hält länger als ein identisches Lager, das nicht gewartet und nicht von Umweltrückständen befreit wird. Selbstschmierende Kugellager halten oftmals länger als die elektrischen Bestandteile der Maschine, die durch das Lager in Bewegung versetzt und betrieben wird. Allein diese Tatsache zeigt auf, dass es sich bei Kugellagern um verschleißarme und langlebige Bauteile von Maschinen und beweglichen Dingen aus unserem Alltag handelt.

Fazit - Kugellager, aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken

Ohne Kugellager würden sich Räder nicht drehen, Motoren nicht laufen und Flügel nicht rotieren. Überall dort, wo eine Drehbewegung sichtbar oder unsichtbar erfolgt, beruht die Bewegung auf der Funktion eines Kugellagers. Kein Auto und kein Fahrrad würden fahren, wenn sich in der Verbindung der Räder zu Achse kein Kugellager befinden würde. Kugellager begleiten Dich im Beruf, in den eigenen vier Wänden und in Deiner Freizeit. Wichtig ist hauptsächlich, dass es sich um hochwertige Qualität und damit um die Grundlage einer langfristigen Funktionalität handelt. Wenn Du selbst den Austausch eines Kugellagers vornehmen und ein entsprechendes Bauteil kaufen möchtest, bist Du mit unseren Angeboten im Kugellager Shop gut beraten. Wir bieten Dir renommierte Marken und damit die Garantie für eine Qualität, die sich perspektivisch auszahlt und die Dir bei allen Kugellager Arten in allen Größen nicht zu übersehende Vorteile verschafft.